DIY – Verkleidung des Verteilerkastens

Dieser Post ist vielleicht etwas für all diejenigen, die einen unschönen Verteilerkasten an ihrer Wand haben, welcher nicht in die Wand eingelassen ist. Wir hatten dies auf Grund des Schallschutzes bewusst so gewählt und wollten den VK dann mit einer Kommode verkleiden. Nach langer Suche bin ich dann fündig geworden. Denn in den passenden Maßen muss man auch erstmal was finden. Optisch habe ich die Kommode dann mit Klebefolie noch etwas verändert. Außerdem wurde der Flur im OG nun endlich auch dekoriert und ist nicht mehr kahl 🙂

Advertisements

Erste Renovierungsmaßnahmen

…kann man mal machen fast 4 Monate nach Einzug. Die Wandfarbe im Flur hat sich geändert zu einem ganz zarten und leichten Graugrün, welches einfach nur einen tollen Farbton hat (Alpina Sanfter Morgentau). Dann hatte ich noch ein wenig Farbe übrig und war nicht zu bremsen. Also erhielt der Schacht im Gäste-WC auch einen farbigen Anstrich. Ich bin damit mehr als glücklich 🙂

Aber nicht genug, habe ich aus der einfach grau gestrichenen TV-Wand im Wohnzimmer eine rustikale Betontoptikwand gezaubert. Das war mal meine Urpsrungsidee, aber da ich so die Nase voll hatte von Malerarbeiten, habe ich sie einfach nur noch grau gestrichen. Hat mich auf Dauer natürlich nicht glücklich gemacht und mit neuem Elan hat das nun auch super funktioniert und ich finde es ist mega toll geworden und sieht wirklich aus wie Beton 🙂 (Schöner Wohnen Beton).