Das Dach ist dicht und der Schornstein ist gemauert

Unser Dach ist seit letztem Mittwoch dicht und wir sitzen endlich im Trockenen. Kein ständiges Rausfegen des Wassers *whoop whoop*.

Der Schornstein wurde letzten Dienstag gemauert. Am Erker befindet sich Bitumenschlämme und Dämmung an den Seiten, damit der Klinker dagegen gemauert werden kann.

Die Dachunterstände im Erker sind auch dran 🙂

Jetzt fehlen nur 3-4 Steine im vorderen Giebel, aber das hält uns momentan ja von nichts ab. Am Dienstag sollen die Dachziegel kommen und bis nächste Woche Freitag soll laut BZP das Dach eingedeckt sein. Der Termin zur Verblendung wurde auf ein unbestimmtes Datum verschoben, wir gehen mal so von Mitte Juli aus. Auf jeden Fall soll es keine Probleme mit der Einhaltung des Elektrotermins geben!!!

Advertisements

Die erste Eigenleistung am Haus

A1660BE4-58D1-4B83-9C61-D42340AD93C4

Für alle, die bei TM Dachsparren und Pfetten dazu buchen, NEIN, diese werden nicht weiß lackiert geliefert 😉 Das dachten wir irgendwie und haben dann recht kurzfristig vom Zimmerer direkt erfahren, dass wir doch schnellstmöglich bitte die Sparren und Pfetten grundieren und streichen möchten! Eigentlich teuer genug der Spaß und mit Grundierung und Lack nun noch etwas mehr Luxus ;)…

Mit Anwesenheit glänzen

Wir mussten in den letzten Wochen und auch besonders heute wieder feststellen, dass es sich lohnt täglich auf der Baustelle zu sein. Besonders bei den Maurern ergeht es uns gerade so, dass wir einfach NICHT erfahren, wenn niemand vor Ort ist, nur bis mittags bei uns ist oder irgendwas zeitlich nicht zu schaffen ist. All das konnten wir immer nur dem Bauleiter weitergeben und dieser hat nun endlich gehandelt, weil wir aber eben auch ständig dort sind.

Also, erwartet einfach nicht, dass euch BL oder Firma anruft und euch Bescheid gibt, dass sie es zeitlich nicht schaffen.

Bei uns ist ja nun sowieso alles schon mehrfach verschoben worden (Dachstuhl und Maurerarbeiten sowie Ringanker). Neuester Termin für den Ringanker und Beton (Schnelltrocknungsbeton mit 4 Tagen Trocknungszeit) war am Mittwoch, den 07.06. Wir abends hin – gewohntes Bild, niemand da! Wir dachten uns, okay, vielleicht mauern sie am Donnerstag mit 5 Leuten das Obergeschoss bis nachmittags und machen dann oder auch parallel den Ringanker (4 Tage Trocknungszeit bis Dachstuhl), DENN der BL sagt einem immer wieder, man solle vertrauen… Haben wir! Dennoch war Flo heute Mittag (08.06.) wieder auf der Baustelle um zu schauen ob jemand vor Ort ist. Ganze zwei Maurer befinden sich bei uns und sagen ihm, dass sie das nicht schaffen. Natürlich nicht, es sind ZWEI LEUTE! Kurz darauf kam auch schon die Mail von der Maurerfirma, der Ringanker und der Dachstuhl müssen WIEDER verschoben werden. Also sofort den BL angerufen. Dieser hat dann gehandelt und den weiteren Verzug nicht akzeptiert. Unser Richtfest wird wie gewohnt stattfinden und statt des Schnelltrocknungsbeton gibt es jetzt Superduperhyperfix-Schnelltrocknungsbeton, der nur 1 Tag Trocknungszeit benötigt (C30/37). Wir sollen dadurch keine Nachteile in der Qualität haben und bleibe weiterhin gespannt, wie die nächsten Tage verlaufen und vor allem was ich heute Abend zu sehen bekomme!!!!

Es gibt endlich Fortschritte zu verkünden

Etwa 5 Wochen Hoffnung, Vorfreude, Enttäuschung, Wut…genau in dieser Reihenfolge…5 Mal in Wiederholung und 5 Mal wurden wir „versetzt“.  Das ist das Schlimmste daran, wenn man sich täglich darauf einstellt, dass es weitergeht und enttäuscht wird! Ständig kommen Nachfragen „Und, steht das Haus schon?“…damit muss man lernen umzugehen 😉 Nun endlich – nur leider einen Tag zu spät, als der letztmögliche Termin, damit der Dachstuhl rechtzeitig gerichtet werden kann – begannen die Maurer mit dem Obergeschoss. Unser Richtfest, ja ursprünglich sowieso schon auf Grund von Krankheit 3 Wochen nach hinten verschoben, sollte nun eigentlich am 08.06. stattfinden. Da wir von unserem Bauleiter bis Freitag leider keine erhoffte Information zum Stand der Dinge und dem Termin zum Richtfest  bekommen haben (diesen gibt es eigentlich 1 Woche vorher fix vom BL oder Zimmerer selber (dieser kann womöglich auch schon früher eine Auskunft geben)), habe ich auf eigene Faust die Zimmerei kontaktiert und erst so erfahren können, wann der Beton für den Ringanker gegossen werden soll und dass unser Richtfest verschoben wird auf den 13.06….ernüchternd, aber ein Lichtblick! Leider haben wir diese Information nur nicht vom BL erhalten.

Schlimm waren diese 5 Wochen besonders, weil wir ständig zu hören bekommen haben „Morgen machen sie weiter“…“Dienstag machen sie weiter“…und so ging es ständig, bis ich die Maurer direkt kontaktierte und ein „Mittwoch beginnen wir mit Ihrem Obergeschoss“ als Antwort bekam. Dann war es Mittwoch…7 Uhr – niemand da…8 Uhr – niemand da…9 Uhr – niemand da…wir wissen was das heißt! Auch am Donnerstag kamen sie nur kurz, haben die erste Reihe und die ersten Ecken angefangen. Freitag haben sie etwa 2/3 der OG Außenmauern fertiggestellt. Freitag hätten sie eigentlich fertig werden müssen, damit unser Richtfest wie geplant hätte stattfinden können. wir wussten das wird nichts mehr und das bestätigte mir der Zimmerer ja nun auch auf Nachfrage. So soll jetzt unser OG am Dienstag und Mittwoch fertiggestellt werden und am Mittwoch kommt noch der Ringanker. Tja und das Richtfest findet nun am 13.06. statt. So hoffen wir zumindest!

 

Und hier nochmal das Ganze in Bildern: